Spielbetrieb Männer/Frauen

Anmeldung

Finde uns auf Facebook

 
 

Nachwuchs für Mädchen - Mannschaften gesucht

In wenigen Wochen beginnt die neue Fußballsaison. Beim Fußballverein Germania Wernigerode laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, damit auch bei der seit sechs Jahren bestehenden Frauen- und Mädchenabteilung.
Die letzte Saison war wiederum eine sehr erfolgreiche für die Harzer Mädels. Die Erfolge mit den drei Meistertitel- bzw. Pokalsiegen und zwei Vizemeistertiteln auf Land- und Kreisebene für die C-Mädels sowie der Vizelandesmeistertitel der D-Mädels konnte die erfolgreiche Tendenz der Vorjahre bestätigt werden. Auch sind die Mädchen des Jahrganges 2001 aus dem Mädchenbereich verabschiedet und sieben von Ihnen in den Frauenbereich aufgenommen worden. Andere Mädchen haben ihren Weg in ein Sportleistungszentrum gefunden.

 

Die Mädchen-Teams der vergangenen Saison

B - Mädchen
3. Platz bei den Hallenlandesmeisterschaften Sachsen-Anhalt. 5. Platz Bezirksliga Braunschweig
(Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt wurde wg. geringer Vereinsmeldungen erstmals nicht ausgespielt)
 

 

C - Mädchen
Landesmeister, Landespokalsieger und Vizehallenlandesmeister Sachsen-Anhalt,
Vizekreismeister und Kreispokalsieger KfV Nordharz (Kreise Goslar, Woilfenbüttel und Salzgitter)

 

D - Mädchen
Vizelandesmeister und 4. Platz bei den Hallenlandesmeisterschaften Sachsen-Anhalt

 

In der neuen Saison will Germania Wernigerode, wie in den Jahren zuvor, in drei Altersklassen mit weiblichen Nachwuchsmannschaften am Spielbetrieb des Landes sowie der B- und C-Juniorinnen-Mannschaft am Kreisspielbetrieb in benachbarten Niedersachsen an den Start gehen. Der allgemeine Trend des Rückganges von Mannschaften stellt  auch Germania Wernigerode vor Herausforderungen. Die Mädchenabteilung des Vereines sucht für die neue Saison fußballbegeisterte und –interessierte Mädels der Geburtsjahrgänge 2003 bis 2010. Der Verein bietet zwei Trainingseinheiten in der Woche an. Wer zunächst probieren möchte, kann hierzu völlig unverbindlich ein Probetraining vereinbaren und dabei die Trainer und Mitspielerinnen kennenlernen. Es besteht auch für Mädchen, die in anderen Vereinen in gemischten Mannschaften spielen, die Möglichkeit, über das sogenannte Zweitspielrecht sich alternativ in Mädchenmannschaften auszuprobieren.
Interessenten können sich gern in der Geschäftsstelle (werktags Tel. unter 03943 249670) oder dem Abteilungsleiter Matthias Meißner (Tel. 0151 28962765) melden. Auch die eMail-Kontaktadressen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! stehen hierfür zur Verfügung. Die Geschäftsstelle des Vereins befindet sich in der Kohlgartenstraße 1.
Am Donnerstag, den 02.08. wird auf dem Kohlgartensportplatz ab 17.30 Uhr mit einem leichten Anlauftraining für alle Altersgruppen die Saison für die Mädels eröffnet. Hier können alle interessierten Mädels gern hinzukommen, die einfach Lust auf Fußball haben. Es ist dabei unerheblich, ob sie in einem anderen Verein schon spielen oder am Überlegen sind, in der Freizeit Fußball spielen zu wollen.

Trainerinnen und Trainer für männlichen und weiblichen Nachwuchs gesucht

Der Verein ging im Jahre 2002 aus dem  insolventen Fußballclub 1. FC Wernigerode hervor, der sich vor allem im Nachwuchs in Sachsen-Anhalt verdient gemacht hatte. Auch für Germania Wernigerode spielt die Gewinnung und das Training eines eigenen Nachwuchses eine wichtige Rolle. In unserem Fußballverein trainieren über 347 Sportler/innen in allen Altersklassen, jung und alt, Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer.


Als einer der wenigen Fußballvereine ist Germania Wernigerode von den Bambinis bis zur Ü 60 in nahezu allen Altersklassen im Spielbetrieb auf Landes- und Kreisebene vertreten. Mit den Bambinis, einer F und je zwei Mannschaften in den Altersklassen E bis C sowie einer B- und einer A-Jugendmannschaft ist der Verein auch im Nachwuchs breit aufgestellt. Neben Germania Halberstadt ist unsere Verein der einzige, der in allen möglichen Altersklassen des Nachwuchses (A-D) in der Landesliga spielt.
Hinzu kommt je eine Mannschaft der B-, C- und D/E-Juniorinnen. Diese spielen in der Landesliga sowie in Mädchenspielbetrieb des benachbarten niedersäschsische Kreisfachverbandes Nordharz. Das ist ein Alleinstellungsmerkmal im Landkreis Harz.

Um diesen Spielbetrieb aufrecht erhalten zu können, ist Germania Wernigerode wie alle anderen Sportvereine auch auf ein hohes Maß ehrenamtlicher Tätigkeit angewiesen. Gegenwärtig sind einige Trainerinnen und Trainer in bis zu zwei Mannschaften als Betreuerinnen und Betreuer involviert. Wir suchen dringend Übungsleiterinnen und Übungsleiter bzw. Trainerinnen und Trainer. Wer als mögliche Interessentin oder möglicher Interessent über keine Lizenz verfügt, dem würde der Verein die Möglichkeit bieten, diese zu erwerben. Die Kosten hierfür werden übernommen. 

 

                    

Kunstrasenplatz am Kohlgarten - Heimstätte von Germania Wernigerode

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen