Spielbetrieb Männer/Frauen

Spiele Nachwuchs

Anmeldung

Finde uns auf Facebook

 
 

C-Juniorinnen: Tabellenspitze verteidigt

Die C-Juniorinnen von Germania Wernigerode haben beim 4. Landesturnier ihren Spitzenplatz verteidigt. Dabei konnten Sie jedoch von ihrer hervorragenden bisherigen Ausgangsposition zehren. In den beiden noch ausstehenden Turnieren im Kampf um die Landesmeisterschaft muss jedoch eine Leistungssteigerung her.

Am 29.10. traten die jungen Germaninnen im ersten Spiel gegen den Hallischen FC an. Abgesehen von ersten Turnier gab es in diesen Begegnungen immer knappe Ergebnisse. Verloren haben die Mädels jedoch gegen die Saalestädterinnen nie. Nach dem 1:1 in Merseburg folgte ein 2:1 - Sieg vor vier Wochen. Und es ging wieder spannend zu, wobei dieses Mal die Harzerinnen deutlich Ton angebend waren. Doch so richtig klare Chancen konnten sie sich nicht erspielen. Es lief nicht so rund; ungenaue Zuspiele und auch ungewohnt viele Abstimmungsprobleme waren in der ersten Hälfte des Spieles bestimmend. Erst in der 13. Minute traf dann Jessi in einem Konter zum 1:0. Die Hallenserinnen gaben sich aber nicht geschlagen. Das Spiel verlagerte sich immer mehr ins Mittelfeld, aus dem heraus sich noch einmal Amy und zweimal Jessi mit einem schnellen Antritt zum Tor auszeichnen konnten, doch die Torschüsse verfehlten ihr Ziel. Schließlich blieb es beim verdienten wenn auch knappen 1:0.

Im zweiten Spiel waren die Mädels vom Magdeburger FFC als Gegnerinnen auf dem Platz. Nach einer Pause von einer Stunde fanden unsere Mädchen schwer ins Spiel und bereits nach vier Minuten gerieten sie in den Rückstand. Im Ergebnis dessen zog sich das Mittelfeld noch mehr in die Abwehzr zurück und überließ zu sehr den Magdeburgerinnen den Spielaufbau bis in die eigene Hälfte hinein. Selbst noch kurz vor der Strafraumgrenze wurden die Stürmerinnen zu wenig und zu inkonsequent angegriffen. So fielen dann auch schon in der 7. und 10. Minute weitere Gegentore. Auch die Umstellung in der Mannschaft konnte keine Änderung im Spielergebnis mehr bringen. Doch das Abwehrverhalten wurde besser, so dass die Magdeburgerinnen keinen weiteren Treffer erzielen konnten. Es war die dritte und höchste Niederlage hintereinander im direkten Vergleich. Zum nächsten Turnier muss einiges getan werden, will man die Gesamtführung behalten.

  
  
  


Auch im letzten Spiel setzten sich die Unsicherheiten fort. Zwar gelang gegen die Merseburgerinnen durch die Tore von Jessi zunächst eine 2:0 Führung, doch diese gaben die Mädels wieder aus der Hand. Nachlässigkeiten im Abwehrverhalten und viel zu leichte Ballverluste ließen den Merseburgerinnen zu viel Raum. Mit einer wichtigen Parade auf der Grundlinie konnte unsere Torfrau Karo den Ausgleich fünf Minuten vor dem Ende verhindern, doch drei Minuten später gelang den Merseburgerinnen dieser dann doch.

Mit diesem Unentschieden hätten die Magdeburgerinnen die Gesamtführung übernommen. Die Germaninnen setzten noch einmal alles auf eine Karte und Sekunden vor dem Abpfiff kam ein von der Merseburger Abwehr abgefälschter Pass doch noch zu Amy durch, die dann quasi in letzter Sekunde den 3:2-Sieg rettete.

Die Germaninnen gehen nach vier Turnieren verdient mit der Führung in die Winterpause. Der Unterschied zu Magdeburg war das Turnierverhalten in den ersten beiden Turnieren. Während die Magdeburgerinnen das erste Turnier ausließen, sind die Harzerinnen stark ersatzgeschwächt beim zweiten Turnier angetreten und haben die in der Gesamtrechnung vielleicht noch wichtig werdenden Punkte aus Merseburg mitgenommen. Die bis zum vierten Turnier punktgleichen Hallenserinnen sind durch die beiden Niederlagen (1:0 gegen Germania und 4:0 gegen Magdeburg) auf den dritten Platz abgerutscht, mit 3 bzw. 2. Punkten Rückstand auf die Führenden aber in der Meisterschaft noch lange nicht aus dem Rennen.


Aufstellung: Kube (Tor), Baudis, Engel, Maldet, Müller, Palm, Renz, Reulecke, Schock, Schulz, Schmidt, Stech und Timner 

Stand nach 4 von 6 Turnieren

Mannschaft Punkte Tore Tordiff.
Germania Wernigerode 23 27:13 14
Magdeburger FFC 22 24:11 13
Hallischer FC 20 19:15 4
SV Merseburg-Meuschau 4 7:39 -32

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen