Spielbetrieb Männer/Frauen

Anmeldung

Finde uns auf Facebook

 
 

C-Juniorinnen: Bronzemedaille in der Landesmeisterschaft

Die C-Juniorinnen beendeten ihre Saison in der Landesliga mit dem 3. Platz. Nach furiosem Start gelang es den Mädels zunächst die Führung im Landeswettbewerb zu übernehmen und bis zum vorletzten Spieltag zu halten. Es machte sich aber schon ab dem 2. Spieltag bemerkbar, dass der ständige Ausfall von Mädels und den daraus resuktierenden Änderungen im Mannschaftsgefüge zu viel Unruhe und Abstimmungsprobleme mit sich brachten.

Am letzten heutigen Spieltag gaben die Mädels noch einmal Alles und ihr Kampfgeist war unübersehbar. Doch wieder fehlten einige Stammspieler. Durch die kurzfristige Absage weiterer Spielerinnen standen leider auch kaum Auswechselspielerinnen zur Verfügung.
Im ersten Spiel trafen unsere Mädels auf die Gastgeberinnen. Die Mannschaft spielte ein gutes Match und diese Leistung krönte Jessi durch Ihren Dreierpack mit dem Sieg. Das 3:1 war dann zwar sehr ärgerlich, weil unnötig durch die Unafmerksamkeit in der Abwehr bei einem Eckbal verursacht, doch der 3:1-Sieg schuf zunächst eine gute Ausgangsposition und motivierte die Mannschaft.
Im zweiten Spiel gegen den HFC waren die Mädchen dem schnellen Spiel der Saalestädterinnen nicht gewachsen. Besonders in diesem Spiel zeigte sich die fehlende Abstimmung. Mehrfach standen in der Mitte ein oder zwei Hallenserinnen frei vor dem Tor. Die Gegenangriffe, die auch zu Chancen unsererseits führten, litten unter einigen Passungenauigkeiten und unzureichender Kenntnis der Laufwege des Mitspielers (siehe Eingangsbemerkungen). So ging dieses Spiel verloren und Halle stand da bereits als Landesmeister fest.
Im Spiel gegen Magdeburg versuchten die Harzerinnen noch einmal Alles. Auch der schnelle Rückstand demotivierte sie ncht. Leider ließ der Schiedsrichter dann zwei Abseitstore in Folge gegen die Mädels zu. Die Mädels kämpften dennoch weiter und kamen durch Melinas Schuss aus gut 25 Metern Entfernung, der der Magdeburger Schlussfrau unterm Fuß durchrutschte, noch zum 3:1.

Insgesamt kann man den Mädchen zu einer guten Saison gratulieren. Sie haben teils sehr überzeugende Leistungen gezeigt. Mit dem überwiegend jüngerem Jahrgang in der zurückliegenden Saison wird die Mannschaft in der nächsten Saison mit den dann überwiegend älterem Jahrgang durchaus größere Chancen haben.

Mit den letzten Spielen in der Kreisliga Braunschweig und dem Pokalfinale im Kreis Nordharz sind weitere gute Ergebnisse möglich. Das nächste Spiel ist am 19.5., 18.00 Uhr im heimischen Kohlgarten. Nun beginnt mit den letzten drei Spielen die heiße Phase in der Kreisliga Braunschweig. Hier können sich die Mädchen ebenfalls noch den dritten Platz erkämpfen.

 

Aufstellung: Kube (Tor), Baudis, Engel, Koppik, Palm, Renz, Schmidt, Schock, Schulz, Stech und Vogel

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen