Spielbetrieb Männer/Frauen

Anmeldung

Finde uns auf Facebook

 
 

C-Juniorinnen: Gelungener Abschluss der Hallensaison

Mit einem überzeugendem Auftritt beim eigenen Hallenturnier beendeten die C-Juniorinnen von Germania Wernigerode ihre Hallensaison. Mit zwei Mannschaften angetreten, errangen sie in einem gutklassig besetzten Turnier die ersten beiden Plätze.
Noch vor Anpfiff des ersten Spieles gab es einen ersten Fototermin. Mit einem Mannschaftsfoto und der Silbermedaille von der Hallenlandesmeisterschaft 2018, einer Vereinschronik sowie einem Blumenstrauß bedankten sich die Mädchen bei der Sicherheitsfirma secteo für die Windbreaker, die durch eine großzügige Spende dieser Firma angeschafft werden konnten.

 

Die Mädchen beider Teams überzeugten anschließend in den Spielen und ließen ihren Gegnern keine Chance. Im Eröffnungsspiel kam es zu einer offen geführten Partie, in der das zweite Team zunächst in der dritten Minute in Führung ging. Doch die Antwort ließ nicht lange auf sich warten und der ersten Mannschaft gelangen in kurzer Folge drei weitere Treffer, durch das das Spiel dann entschieden war. Am Ende hieß es 5:2.

In den darauffolgenden Spielen gegen den MTV Wolfenbüttel, den SV Merseburg-Meuschau, den TSV Sickte und den Magdeburger FFC bewiesen die Mädchen von Germania Wernigerode ihre spielerische Stärke. Beide Germania-Teams dominierten die Spiele. Selbst ein anfänglicher 0:2 Rückstand des zweiten Teams im Spiel gegen den TSV Sickte konnte die Mädels nicht aufhalten. Innerhalb von sechs Minuten drehten sie das Spiel und gewannen 7:2. In den Spielen der ersten Mannschaft sind viele Tore durch schnelle Konter gefallen. Insbesondere die Torschützenkönigin des Turniers, Anneli (10 Tore) schafften es immer wieder die guten Vorlagen von Kapitänin Amy zu verwerten. Auch die immer wieder emsig nach vorne treibende und oft in der Abwehr mit Pia umsichtig spielende Yona war ein wichtiger Teil des Teams. Sie wurde nach dem Turnier zu Recht als beste Spielerin geehrt.

 

In der zweiten Mannschaft waren vor allem Lina, Lotti und Luisa die Aktivposten. Maxi, die nach langer Verletzung wieder erstmals spielte, hat ebenfalls eine ansprechende Leistung gezeigt. Im Tor stand erneut Lea, die teils mit guten Paraden so manches Gegentor verhindern konnte. Die meisten Treffer für die zweite Mannschaft erzielten Luisa und Emely (jeweils fünf).
Als beste Torfrau wurde Lilly Vianne (MTV Wolfenbüttel) ausgezeichnet, die nicht nur gegen die Gastgeberteams im wahrsten Sinne des Wortes alle Hände voll zu tun hatte.

                                       

Mit der Leistung der Mädels war das Trainergespann sehr zufrieden. Das Turnier sollte den Mädels für die nächsten Aufgaben in den Meisterschaftsspielen und im Pokalgeschehen genügend Rückenwind geben. Die Rückrunde beginnt bereits am 17. und 18.02. mit den Heimspielen gegen den TSV Sickte und SV Upen. Am 02.03. folgt dann das Kreispokalhalbfinale und am 31.03. das Landespokalturnier; beides ebenfalls auf dem Kohlgarten.


Aufstellungen:
Team Germania Wernigerode I
Kube, Ernst, Renz Reulecke, Schock, Schulz, Stech und Vogel

Team Germania Wernigerode II
Michel, Enkelmann, Geucke, Klein, Klngel, Schmidt, Schulz und Seil

 

Ergebnisse der Teams von Germania Wernigerode

Gemania Wernigerode I - Germania Wernigerode II 5 : 2
Germania Wernigerode I - SV Merseburg/Meuschau 4 : 0
Germania Wernigerode II - MTV Wolfenbüttel 2 : 0
MTV Wolfenbüttel - Germania Wernigerode I 0 : 5
Germania Wernigerode II - TSV Sickte 7 : 2
Germania Wernigerode I - TSV Sickte 6 : 0
Magdeburger FFC - Germania Wernigerode II 1 : 3
Magdeburger FFC - Germania Wernigerode I 2 : 4
Germania Wernigerode II - SV Merseburg-Meuschau 6 : 2

 

Tunierergebnis

Platz Mannschaft Spiele Punkte Tore Tordiff.
1. Germania Wernigerode I 5 15 24 :   4 20
2. Germania Wernigerode II 5 12 20 : 10 10
3. SV Merseburg-Meuschau 5 7   9 : 12 -3
4. MTV Wolfenbüttel 5 6   8 : 10 -2
5. TSV Sickte 5 3   6 : 24 -18
6. Magdeburger FFC 5 1   5 : 12 -7

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen