Anmeldung

Finde uns auf Facebook

 
 

B-Mädchen danken Sponsor: "Mille grazie!"

Die B-Mädels von Germania Wernigerode gehen in eine neue Saison, die für die meisten von Ihnen die letzte als Juniorin sein wird, Ein Teil der Mädels wird sich danach in der erfolgreichen Frauenmannschaft des Vereins wiederfinden und dort weiterkicken. In der vorletzten Saison das Double im Land mit dem Kreispokalsieg, im letzten Jahr das Triple im Kreis mit dem Vizelandesmeistertitel - die Mädels haben viel erreicht und fast alles an Titel gewonnen, was es zu gewinnen gab. Seit Jahren begleitete die Familie Santin/Trotta die Mädels auf ihrem Weg und half mehrfach mit Spenden. Einmal gab es Kapuzenshirts, ein anderes Mal lange Trainingsshirts und nun einen Trikotsatz. Eine Abordnung der Mädels suchte das Eiscafé Santin am Marktplatz auf, um sich persönlich bei dem treuen Sponsor zu bedanken. Und jedes Mal, wenn sich die Mädels bedankten war es ein bisschen, wie eine verdrehte Welt. Sie bekamen noch ein leckeres Eis. 

Für den Verein ist es eine wichtige finanzielle wie moralische Unterstützung, dass er in Zeiten, wo der Mädchenfußball nicht so großen Zulauf hat, sich auf seine Sponsoren verlassen kann. Dafür gilt den Sponsoren der herzliche Dank. Tage, wie der heutige, wo sich die Mädchen mit einem großen Blumenstrauß selbst bedankt haben, trägt darüber hinaus dazu bei, das Verhältnis zwischen Sponsoren und Verein (in diesem Fall ganz konkret den Mädchen) zu vertiefen. Die Mädchen sagen: "Mille grazie per assegno. In bocca al lupo!"

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen